Prix Bienvenue 2014
 

Das Hotel ENGIADINA ist ein typisches Engadinerhaus aus der Zeit um 1720. Es war über Generationen in Besitze der Familie Biert, einer einfachen Bergbauerfamilie, die das Haus als Stall und Scheune nutzte. Im Haus war ausserdem eine Ustaria untergebracht, die älteste Gastwirtschaft von Scuol.

Die Ustaria Engiadina war ein einfaches Wirtshaus für die einheimische Dorfbevölkerung. Damals hatte das Haus noch keine Fremdenzimmer. Im Sommer kehrten Gäste von den Pensionen in Scuol für einen Salsiz oder ein Plättchen Bündnerfleisch in die Ustaria ein. «Das war eine schöne Zeit, als die Einheimischen und die Feriengäste in der Gastwirtschaft zusammen sassen», erinnert sich der eine Sohn des damaligen Bergbauers, ein wenig wehmütig. «Die Ustaria war Treffpunkt für Einheimische und Gäste. Es wurde gesungen und musiziert...»

Das Haus wurde zuletzt von zwei Geschwistern, einem Bergbauer und einer Gastwirtin, bewirtschaftet. Der eine Sohn des Bergbauers war ein im Unterengadin bekannter Schriftsteller. Der andere Sohn, der ebenfalls im Haus geboren und aufgewachsen war, hatte zwar eine Kochlehre abgeschlossen, aber er war nicht interessiert daran, später einmal die Gastwirtschaft von seiner Tante zu übernehmen. Deshalb wurde das Haus anno 1968 verpachtet.

Das Gebäude war baufällig, aber die Bergbauerfamilie Biert hatte nicht das nötige Geld, um ein fast 250jähriges Haus zu renovieren. So wurde das Engadinerhaus, nach achtjähriger Verpachtung, im Jahre 1976, an die Familie Giston verkauft. Jetzt brach für das alte Engadinerhaus eine neue Ära an. Die Familie Giston renovierte das Haus und richtete darin ein Hotel ein – das heutige Hotel ENGIADINA.

Wenn man draussen vor dem Hotel steht, kann man die Zeitzeugen der Geschichte an der Hausfassade entdecken: Die Jahreszahlen 1720 an den alten Erkern und das Sgraffito über dem Hauseingang, das an die alte Besitzerfamilie Biert erinnert. Noch heute gibt es in Scuol alte Postkarten zu kaufen von dieser Zeit, als das geschichtsträchtige Haus noch Gastwirtschaft und Bauernhof war. Und immer wieder erzählen Leute der heutigen Gastgeberin von den geselligen Abenden und Nächten mit Gitarrenspiel und Gesang.





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Hotel ENGIADINA
Rablüzza 152, CH-7550 Scuol
Tel. +41 (0)81 864 14 21
info@hotel-ENGIADINA.ch, www.hotel-ENGIADINA.ch
Gesetzlicher Vertreter: Frau Ladina Giston | MWST Nr. 642641 | Sitz des Unternehmens: CH-7550 Scuol
Holidaycheck Hotel Engiadina      

Rablüzza 152 - CH - 7550 Scuol
Tel. +41 81 864 14 21, Fax +41 81 864 12 45
info@hotel-engiadina.ch